Migräneprophylaxe

Aktuelle Real-World-Daten bestätigen Langzeitwirkung und Sicherheit

Migränepatienten haben es schwer: Schmerzen, Übelkeit und Lichtempfindlichkeit schränken die Lebensqualität deutlich ein. Das Alltags- und Sozialleben leidet – bei chronischer Migräne mehr als 8 Tage im Monat. Ziel eine Migräneprophylaxe ist es, die Anzahl, Dauer und Schwere der Migräne-Attacken zu reduzieren. Aktuelle Daten belegen für Erenumab nun auch langfristig im Praxisalltag eine effektive Wirkung bei guter Verträglichkeit.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.