Vesikoureteraler Reflux (VUR)

Bewährte minimalinvasive Therapieoption für Kinder

Unter vesikoureteralem Reflux leidet etwa 1% der Neugeborenen. Ein aus Dextranomer und Hyaluronsäure bestehendes Gel ist eine bewährte minimal­invasive Behandlungsoption mit belegter Wirksamkeit. Die Therapie stoppt den Rückfluss von Urin in den Harnleiter sehr effektiv. In Studien erwies sich die Behandlung bei über 90% der Kinder mit einem VUR-Grad von 2–4 als erfolgreich.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.