Gastroenterologische Endoskopie

Darmkrebsvorsorge während und nach der Coronapandemie

Vorsorgekoloskopien sind mit einem grossen gesundheitlichen Nutzen verbunden. Dies ist wissenschaftlich erwiesen. Werden Darmpolypen rechtzeitig ­detektiert und entfernt, kann das Risiko für einen bösartigen Darmtumor entscheidend gesenkt werden. Nach der ersten Welle der Coronapandemie wurden weniger Vorsorgekoloskopien durchgeführt und der Anteil an Patienten mit ­Tumoren in fortgeschrittenen Stadien ist angestiegen. Seit Verfügbarkeit der Coronaschutzimpfung werden Darmkrebsvorsorgemassnahmen wieder vermehrt genutzt.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.