Angststörungen

Differenzialdiagnostische Überlegungen

Oft fühlen sich Patienten niedergeschlagen und energielos, sind überlastet und unzufrieden, leiden unter Ängsten und körperlichen Reaktionen wie Schwindel, Herzrasen oder Schmerzen. Die Entscheidung, ob eine Erkrankung vorliegt, Selbsthilfe möglich ist, oder gegebenenfalls zum Spezialisten überwiesen ­werden muss, fällt da nicht immer leicht.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.