Multiples Myelom

Eine vielseitige Erkrankung im Portrait

Durch die Einführung neuer Arzneimittel hat sich die Prognose von Patienten mit Multiplem Myelom über die letzten Jahre kontinuierlich verbessert. Auch die Diagnostik wurde insbesondere durch zytogenetische Analysen erweitert, welche eine genauere Risikostratifizierung ermöglichen. Nichtsdestotrotz liegt die 5-Jahres-Überlebensrate im Stadium III bei lediglich 40%, es gibt also noch Raum für Innovation.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.