Neues aus der Lungenkrebs-Pipeline

Erste zielgerichtete Substanz bei KRAS-Mutation und bispezifische Immuntherapie

Während zielgerichtete Therapien beim nicht-kleinzelligen Lungenkrebs (NSCLC) bereits seit Jahren auf dem Vormarsch sind, fehlt eine solche Option für KRAS-mutierte Tumoren bisher. Der gegen KRASG12Cgerichtete Small Molecule Inhibitor Sotorasib könnte diese Lücke schon bald schliessen. Auch beim kleinzelligen Lungenkarzinom (SCLC) tut sich etwas in der Pipeline. Hier steht unter anderem die Immuntherapie mit sogenannten «bispecific T-cell engagers» (BiTEs) im Fokus.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.