Ästhetische Dermatologie

Filler und Fadenlifting

Der natürliche Alterungsprozess des Gesichts führt zu einem Volumenverlust, der durch die Resorption von subkutanem Gewebe verursacht wird. Im Laufe der Jahre werden nicht nur die oberflächlichen und tiefen Fettpolster des Gesichts, sondern auch das Knochengewebe resorbiert. Alle diese Gewebeveränderungen führen zu einer allmählichen Mobilisierung der Haut und der Weichteile in eine postero-anteriore Richtung. So nimmt ein Gesicht, das in jungen Jahren eine dreieckige Form hat, allmählich eine rechteckige Form an.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.