Neurodegenerative Demenz

Frühe Diagnostik und effektives Therapiemanagement bei Alzheimer

Morbus Alzheimer ist die häufigste Form neurodegenerativer Erkrankungen bei Personen über 65 Jahren und ist durch eine fortschreitende Demenz gekennzeichnet. Diese Störungen bereits frühzeitig zu detektieren und entsprechend krankheitsmodifizierende Behandlungsansätze zu entwickeln, ist Ziel der aktuellen Alzheimer-Forschung. Erste vielversprechende Möglichkeiten bestehen.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.