Psoriasis-Arthritis (PsA)

Guselkumab bei Gelenkbeteiligung – erfolgreiche Zwischenbilanz

Langzeitdaten der zulassungsrelevanten Studie DISCOVER-2 zeigen, dass die Behandlung mit Guselkumab über einen Zeitraum von zwei Jahren bei Biologi­ka-naiven Patienten mit PsA zu anhaltenden Verbesserungen der Gelenk- und Hautsymptome sowie der Funktionsfähigkeit führte. Auch die Auswertungen gepoolter Analysen zweier Phase-III-Studien fielen äusserst vielversprechend aus. Unter anderem liessen sich auch anhaltende Verbesserungen von Enthesitis und Daktylitis nachweisen.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.