Diffuses grosszelliges B-Zell-Lymphom (DLBCL)

Innovative Salvage-Therapie bei fortgeschrittenem DLBCL

Das diffus grosszellige B-Zell-Lymphom ist die häufigste Form von Non-Hod­gkin-Lymphomen. Unbehandelt behindern Anhäufungen von Lymphom­zellen die Funktion betroffener Organe und führen innerhalb von wenigen Monaten zum Tod der Patienten. Die Behandlungsstrategie ist vom Krankheitsstadium und dem bisherigen Verlauf sowie von allgemeinen Patientenmerkmalen abhängig. Für Erwachsene mit rezidiviertem oder refraktärem DLBCL, die nicht für eine hämatopoetische Stammzelltransplantation infrage kommen, ist seit vergangenem Jahr ein Antikörper-Wirkstoff-Konjugat als Add-on Behandlungsoption verfügbar.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.