Neue S3-Leitlinie

Klarer Fokus auf die primäre Allergieprävention

Welche Prioritäten sind in puncto Allergieprävention beim Zufüttern zu setzen? Wie ist die Gabe von kuhmilchbasierter Formula zu bewerten? Sind Supplemente eine verlässliche präventive Massnahme? Und wie sieht die ideale Prävention von Hühnerei- und Erdnussallergien aus? Bei der Allergieprävention in den ersten Lebenstagen und -monaten existieren viele Unsicherheiten. Eine neue S3-Leitlinie soll Ärzten nun verbindliche Empfehlungen an die Hand geben.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.