Telemedizin in der integrativen Onkologie

Lebensqualität verbessern

Die Versorgungsqualität für onkologische Patienten sicherzustellen ist angesichts der COVID-19-Pandemie eine grosse Herausforderung. Insbesondere nicht essenzielle Therapien, die für die Lebensqualität aber von grosser Bedeutung sein können, geraten dabei oft in Vergessenheit. Damit hat sich die Society for Integrative Oncology (SIO) intensiv auseinandergesetzt und Empfehlungen zur telemedizinischen Versorgung erarbeitet.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.