Bindegewebserkrankungen

Lokalisierte Sklerodermie im Kindesalter frühzeitig erkennen und behandeln

Bei progredienten Verlaufsformen und ausgedehnter linearer Ausprägung der Läsionen kann es unbehandelt zu Deformitäten und Bewegungseinschränkungen kommen. Eine frühzeitige Diagnosestellung ermöglicht adäquate Behandlungsmassnahmen und ein nachhaltiges Langzeitmanagement. Dies ist nicht trivial und bedarf einer individualisierten Abklärung und Verlaufsbeobachtung.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.