Diagnostik und Therapie der Sarkoidose

Lungenerkrankung, die auch den Rheumatologen betrifft

Die Sarkoidose befällt am häufigsten die Lunge, aber auch extrapulmonale Manifestationen kommen vor. Die isolierte Beteiligung eines einzelnen Organs oder Organsystems ist bei Sarkoidose selten, daher müssen Patienten gründlich auf weitere Krankheitsmanifestationen hin untersucht werden. Beim Deutschen Rheumatologiekongress gab ein Experte aktuelle Empfehlungen zur Diagnose und Therapie der Erkrankung.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.