Mammakarzinom

Metastasierungswege im Fokus

Die chirurgische oder radiotherapeutische Behandlung regionärer Lymphknoten verlängert das Überleben bei Brustkrebs und reduziert die Wahrscheinlichkeit einer Fernmetastasierung. Jedoch scheint der Effekt auf regionale Lymphknotenrezidive unverhältnismässig kleiner zu sein. Forscher sind diesem Phänomen nun nachgegangen und haben die Metastasierungswege beim Mammakarzinom genauer unter die Lupe genommen.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.