Moderne Behandlung des Typ-2-Diabetes

Metformin frühzeitig mit neuen Substanzklassen kombinieren

Alleinige Lifestylemodifikation ist bei Typ-2-Diabetes meistens nicht ausreichend. Als Erstlinienmedikament gilt nach wie vor Metformin. Die SGED und internationale Fachgesellschaften empfehlen jedoch eine frühzeitige Kombination mit einem SGLT-2-Hemmer und/oder einem GLP-1-Rezeptoragonisten. Diese beiden neuen Substanzklassen haben mehrfach einen kardiovaskulären und nephroprotektiven Zusatznutzen bewiesen.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.