Aktualisierte und erweiterte Leitlinie

«Neurologische Manifestationen bei COVID-19»

Neurologische Manifestationen und Komplikationen von COVID-19 erfordern eine rasche Diagnostik und Therapie als Notfallindikation. Die aktualisierte Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN), Berlin, «Neurologische Manifestationen bei COVID-19» [1] gibt dabei klare Anleitungen zum Vorgehen in der ambulanten und stationären Behandlung. Auch Empfehlungen für Patienten mit chronischen neurologischen Erkrankungen mit und ohne COVID-19 sind enthalten. Neu aufgenommen wurden Kapitel zum Post-COVID-Syndrom und zu den SARS-CoV-2-Impfungen.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.