Impfempfehlungen

Pneumokokkenimpfung – für welche Risikogruppen sinnvoll?

Während der Coronapandemie ist es in der Schweiz zu einer Versorgungsknappheit beim Pneumokokken-Impfstoff gekommen. Deshalb wurde eine Ersatzimpfempfehlung herausgegeben. Die Durchimpfung von Kleinkindern hat zu einer deutlichen Abnahme der schweren Pneumokokkenerkrankungen geführt. Für diese Risikogruppe wird eine Impfung weiterhin dringend empfohlen. In zweiter Priorität können Personen mit bestimmten Grunderkrankungen unabhängig vom Alter geimpft werden.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.