GLP-1-Rezeptoragonisten

Tausendsassa im Kampf gegen Typ-2-Diabetes

GLP-1-Rezeptoragonisten (RA) sind in der Therapie von Diabetes-Patienten seit 2005 im Einsatz. Für Betroffene stellte ihre Einführung einen Meilenstein dar, da die GLP-1-RA den grossen Vorteil haben, gewichtsreduzierend* zu wirken sowie wenig Risiko einer intrinsischen Hypoglykämie aufzuweisen. Ebenso machen kardioprotektive Effekte es zu einer wertvollen Waffe gegen Diabetes mellitus. Bald wird auch erstmals eine orale Applikation möglich sein.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.