Aggressive Lymphome

Therapie im klinischen Alltag anhand aktueller Entwicklungen

Lymphome sind für 3,8% aller Krebsneudiagnosen verantwortlich. Gemäss der aktuellen WHO Klassifikation existieren über 75 verschiedene Lymphomentitäten, welche unterschiedlich behandelt werden. In der Therapie des diffusen grosszelligen B-Zell Lymphoms (DLBCL), des peripheren T-Zell Lymphoms und des klassischen Hodgkin Lymphoms hat sich über die letzten Jahre einiges getan.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.