GLP-1-Rezeptoragonisten (GLP-1-RA)

Typ-2-Diabetiker profitieren von Dulaglutid in mehrfacher Hinsicht

Die ADA/EASD-Leitlinien empfehlen für Typ-2-Diabetiker eine individuelle Therapiewahl. GLP-1-Rezeptoragonisten verbessern nicht nur die glykämische Kontrolle, sondern unterstützen die Gewichtsreduktion, verringern das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und erhalten die Nierenfunktion. Dulaglutid hat sowohl bei manifester oder subklinischer kardiovaskulärer Erkrankung als auch bei chronischer Nierenerkrankung einen klinisch relevanten Zusatznutzen bewiesen.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.