Pelargonium sidoides

Verbesserte antivirale Effekte durch Hochregulation des Vitamin-D-Rezeptors

Dass standardisierte Extrakte aus Wurzeln von Pelargonium sidoides gegen Infektionen der Atemwege wirksam sind, konnte bereits mehrfach empirisch nachgewiesen werden. Auf zellulärer Ebene konnte nun gezeigt werden, dass sich die Immunabwehr gegen Rhinoviren erhöht, indem eine Hochregulation des Vitamin-D-Rezeptors in humanen bronchialen Epithelzellen bewirkt wird.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.