Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)

Zecken-Impfung nicht verpassen

Die Saison, in der Zecken besonders aktiv sind, beginnt je nach Wetterbedingungen im März und endet im November. Im Zusammenhang mit der Coronapandemie und den damit verbundenen Abstandsregeln verbringen mehr Menschen die Freizeit draussen und haben daher ein erhöhtes Expositionsrisiko. In der Schweiz gelten alle Kantone ausser Genf und Tessin als FSME-Risikogebiete. Eine Impfung ermöglicht einen einfachen und zuverlässigen Schutz.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.