Diabetische Polyneuropathie

Zur Diagnose Nervenleitgeschwindigkeit messen

Die diabetische Polyneuropathie (dPNP) ist die häufigste Neuropathie in westlichen Ländern. Doch wer bekommt sie und wie erkennt man sie? Diese Frage ist vor allem deshalb so wichtig, weil immer noch 40% jener Patienten, deren dPNP schmerzhaft verläuft, unbehandelt bleiben. Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie waren Thema auf dem Deutschen Schmerzkongress.

Damit Sie den vollständigen Artikel lesen können, müssen Sie sich einloggen oder neu registrieren.